zurück zuhome zurück zualle Beschreibungen zurück zuKopf Seite 3 und Hände KörperbauKörperbau

Arme, Beine und Gelenke

Arme Beine und Gelenke
Arme und Beine mit Gelenken Aus dem Holzrundstab werden folgende Stücke zugesägt:
  • 4 Stücke von 6,5 cm Länge (Arme) und
  • 4 Stücke von 10 cm Länge (Beine)
Jedes dieser Holzstücke wird zunächst auf einer Seite ca. 1 cm tief eingesägt. Dort wo dieser Einschnitt ist, erfolgt noch bei jedem Holzstück ein Gärungsschnitt im rechten Winkel. Dieser Schnitt sorgt für die Beweglichkeit der Gelenke. Er wird jeweils nur an einer Seite ausgeführt. Dadurch kann das Knie- bzw. Ellenbogengelenk nicht "überklappen".
Vier Lederstücke von 2 cm x 1,5 cm zuschneiden und in die Einschnitte der Holzstücke kleben. Dabei werden jeweils die 6,5 cm langen Holzstücke miteinander verklebt und ebenso die 10 cm langen Holzstücke. Ledergelenke
Lederschlaufen anbringenLederband befestigen Bei den Armen wird ein Lederstreifen von ca. 6 cm Länge und 0,4 cm Breite als Schultergelenk festgenagelt (quer zum Gärungsschnitt)
Am unteren Ende der Arme je ein Loch für die Ringschraube vorbohren. Zwei große Ringschrauben mit Hilfe von Flachzangen etwas offenbiegen. Je eine große Ringschraube pro Arm als Handgelenk eindrehen. Ringschrauben in die Arme drehen
Ringschrauben in die Beine drehen Für die Beine werden je zwei Löcher an einem Ende vorgebohrt und zwei kleine Ringschrauben (nicht aufbiegen!) eingedreht.

zum Seitenanfang

Copyright ©2002-2010 by , Eva-Maria Mestermann, Menden/Germany